Qualzucht: Wie Mops & Co. leiden, um süß zu sein | STRG_F

Qualzucht: Wie Mops & Co. leiden, um süß zu sein | STRG_F

Sie sind süß, aber auch krank: Atemprobleme, Bandscheibenvorfällen, Hüftgelenk- und Kniegelenkprobleme. Manchen fallen sogar die Augen aus, wenn sie am Nacken gepackt werden. Die Qualen dieser Hunde sind Folge einer extremen Züchtung. Sie sollen möglichst einem Schönheitsideal mit kindlichen Zügen und Proportionen entsprechen. Sie gehören zu den Dauerpatienten von Tierärzten, müssen nicht selten für viel Geld operiert werden. Vor allem der Mops, die französische und englische Bulldogge leiden unter einer Zucht, die sie ein Leben lang krank sein lässt, weil ihre körperlichen Proportionen nicht mehr stimmen. Das Tierschutzgesetz in Deutschland verbietet eigentlich Qualzucht. Durchgesetzt wird es allerdings kaum. Stattdessen werden auf Hundemessen sogar die Rassen noch prämiert, die Qualzuchtmerkmale aufweisen.

Link zu Bundestierärztekammer und Infomaterial:
https://www.bundestieraerztekammer.de/tierhalter/qualzuchten/

Ein Film von: Melanie Boeff, Nadia Kailouli
Kamera: David Diwiak, Tobias Zwior, Timur El Rafie
Schnitt: Sebastian Lipp
Grafik: Thorben Korpel
Redaktion: Anna Orth


#funk #überzüchtung #mops
______________
Jeden Dienstag

Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: [email protected]

Ihr wollt nichts verpassen?
Abo: https://tinyurl.com/strg-f
Twitter: https://twitter.com/STRG_F
Instagram: https://www.instagram.com/strg_f/
Facebook: https://www.facebook.com/strgfofficial/

Wir sind Teil von funk! Mehr Infos gibt's unter:
YouTube: https://youtube.com/funkofficial
Web-App: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk
Impressum: https://go.funk.net/impressum
cached video